Informationen zum Datenschutz

 

Die VB Direct Search GmbH, Tannenwaldallee 6, 61348 Bad Homburg, c.bock@vbdirectsearch.de  („VB Direct Search“, „wir“, „uns“), nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln des Datenschutzes. In diesen Datenschutzhinweisen erklären wir Ihnen, wie VB Direct Search personenbezogene Daten erhebt, nutzt und zugänglich macht. 

Die wichtigsten Informationen zu den typischen Datenverarbeitungen  haben wir nachfolgend getrennt nach Betroffenengruppen zusammengestellt. Für bestimmte Datenverarbeitungen, die nur spezifische Gruppen betreffen, werden die Informationspflichten gesondert erfüllt.

Sofern im Text der Begriff "Daten" verwendet wird, sind jeweils allein personenbezogene Daten im Sinne der DS-GVO gemeint.

  1. BesucherInnen der Webseite
  2. Potentielle Kandidaten
  3. Kandidaten
  4. Dienstleister, Geschäftspartner und deren Beschäftigte
  5. Interessenten und Kommunikationspartner
  6. Ihre Rechte

 

1.         Besucherinnen und Besucher der Webseite

1.1       Server-Protokolldaten
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

1.2      Analyse des Nutzungsverhaltens
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

1.3       Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

1.4       Zweck der Datenverarbeitung ist die Darstellung von VB Direct Search und unserer Angebote im Internet sowie der Austausch mit Kommunikationspartnern. Zweck der Auswertung des Nutzerverhaltens auf der Webseite ist die bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite.

1.5       Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse, Betrieb einer Internetpräsenz und Austausch mit Kommunikationspartnern). Rechtsgrundlage für die Analyse des Nutzungsverhaltens ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse, nämlich die bedarfsgerechte Gestaltung der Webseite).

1.6       Protokoll- und Kommunikationsdaten werden ohne Hinzutreten besonderer Umstände nicht an Dritte weitergeben. Bei Verdacht einer Straftat oder in Ermittlungsverfahren können Daten an Polizei und Staatsanwaltschaft übermittelt werden. Wir setzen ferner im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.

1.7       IP-Adressen werden spätestens nach 24 Stunden anonymisiert. Kommunikationsdaten werden nach sechs Kalenderjahren gelöscht.

1.8       Ohne Preisgabe personenbeziehbarer Daten wie z.B. der IP-Adresse ist die Nutzung der Webseite nicht möglich. Eine Kommunikation über die Webseite ohne Angaben von Daten ist nicht möglich. Die Nutzung der Webseite ist auch möglich, wenn der pseudonymen Nutzungsanalyse widersprochen wurde.

 

2.         Potentielle Kandidaten

 2.1       VB Direct Search erhebt folgende Daten von potentiellen Kandidaten: Name. Titel, Position, Firma, dienstliche Kontaktdaten (sog. Visitenkartendaten).

2.2       Wir erheben die Daten von öffentlich verfügbaren Webseiten wie Unternehmenswebseiten, XING oder LinkedIn.

2.3       Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, Dienstleistungen der Personalberatung und Personalvermittlung für mögliche zukünftige Arbeitgeber von potentiellen Kandidaten zu erbringen.

2.4     Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Erbringung dieser Leistungen (Art. 6. Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO).

2.5       Die Daten werden auf Wunsch der Betroffenen hin gelöscht, eine automatisierte Löschung ist derzeit nicht vorgesehen.

2.6       Eine Weitergabe an Empfänger außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraumes ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Betroffenen nicht geplant.

 

3.         Kandidaten

3.1     Wenn Kandidaten VB Direct Search autorisieren, sie in die Datenbank für Kandidaten aufzunehmen,  verarbeiten wir Daten wie zum Beispiel: Name, private und dienstliche Kontaktdaten, Lebenslauf (inkl. Geburtsdatum, Geburtsort und Staatsangehörigkeit), Zeugnisse, Zertifikate, Fähigkeiten, Gehalt und Gehaltsvorstellung (sofern gesetzlich zulässig), Referenzen, Aufzeichnungen von Interviews und Assessments, persönliche Interessen, Hobbies, Familienstand, Hintergrundrecherchen (z.B. Identitätsprüfungen, Ausbildungs- und Vorbeschäftigungsprüfung, Straf-, Zivil- und Verwaltungsurteile, Finanz- und Kreditprüfung) sowie weitere Daten, die vom Betroffenen zur Verfügung gestellt werden.

3.2       Wir erheben die Daten von den Betroffenen, von öffentlich verfügbaren Webseiten wie Unternehmenswebseiten, XING oder LinkedIn oder von Dritte, die die Betroffenen oder eine Referenz der Betroffenen benannt haben.

3.3       Wir verarbeiten die Daten zu dem Zweck, den Betroffenen interessante Jobangebote und Informationen zu Arbeit und Karriere anzubieten sowie Dienstleistungen der Personalberatung und Personalvermittlung für mögliche zukünftige Arbeitgeber der Betroffenen zu erbringen.

3.4       Rechtsgrundlagen dafür sind die Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO) und – sofern lediglich Visitenkartendaten und öffentlich zugängliche Daten betroffen sind – unser berechtigtes Interesse an der Erbringung dieser Leistungen (Art. 6. Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO).

3.5       Die Daten werden automatisch sieben Kalenderjahre nach dem letzten dokumentierten Kontakt mit den Betroffenen oder der letzten Empfehlung an einen Kunden gelöscht.

3.6       Eine Weitergabe an Empfänger außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraumes ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Betroffenen nicht geplant.

3.7       Die Betroffenen sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten mitzuteilen. Ohne Angabe von personenbezogenen Daten können wir den Betroffenen allerdings keine Jobangebote unterbreiten.

 

4.         Dienstleister, Geschäftspartner und deren Beschäftigte

 4.1       Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses sowie zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen. Eine Änderung dieser Zwecke ist nicht geplant.

4.2       Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind bei Verträgen mit natürlichen Personen Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO (Vorbereitung und Durchführung des Vertrags), bei Verträgen mit juristischen Personen Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse, nämlich Kommunikation mit vertragsrelevanten Ansprechpartnern) sowie stets Artikel 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO (gesetzliche Pflichten, insbesondere steuer- und handelsrechtliche Vorschriften). Bei der Prüfung, Durchsetzung oder Abweisung von Ansprüchen ist Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse, nämlich Durchsetzung von Ansprüchen oder Verteidigung gegen Ansprüche).

4.3       Empfänger von Daten können Banken sein für die Abwicklung von Zahlungen. Behörden und Ämter können im Rahmen ihrer Aufgaben Empfänger sein, soweit wir zur Übermittlung von Daten verpflichtet oder berechtigt sind. Ferner können im Einzelfall Daten an Inkassodienstleister, Rechtsanwälte und Gerichte übermittelt werden. Wir setzen ferner im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.

4.4       Sämtliche vertrags- und buchungsrelevanten Daten werden gemäß steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen für die Dauer von zehn Kalenderjahren nach Vertragsende gespeichert. Anfragen und Kommunikation werden nach zehn Kalenderjahren automatisch gelöscht.

4.5       Die Angabe von Daten ist für Dienstleister und Geschäftspartner sowohl gesetzlich als auch vertraglich verpflichtend. Ohne Angabe von Daten kann das Geschäftsverhältnis nicht begründet und durchgeführt werden. Ohne Angabe von Daten ist eine Kommunikation nicht möglich.

 

5.         Interessenten und Kommunikationspartner

 5.1       Wir verarbeiten die Daten von Interessenten und Kommunikationspartnern zum Zweck der Kommunikation mit den Betroffenen.

5.2       Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von Interessenten und sonstigen Kommunikationspartnern ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse, nämlich Kommunikation mit Interessenten und Kommunikationspartnern).

5.3       Wir setzen im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.

5.4       Anfragen und Kommunikation werden nach zehn Kalenderjahren automatisch gelöscht.

5.5       Die Angabe von Daten ist für Interessenten und Kommunikationspartner erforderlich. Ohne Angabe von Daten ist eine Kommunikation nicht möglich.

 

6.         Ihre Rechte

 Unter der Voraussetzung, dass die DS-GVO auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns Anwendung findet, insbesondere wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, haben sie folgende Rechte:  

6.1       Wenn wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

6.2       Sie können der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, sofern die Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten Interesses erfolgt.

6.3       Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen.

6.4       Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie jederzeit einen Anspruch auf Datenportabilität geltend machen.

6.5       Sie können jederzeit die Korrektur fehlerhafter Daten verlangen.

6.6       Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind, Ihre Daten weiter zu verarbeiten.

6.7       Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

6.8       Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

 

 

 

 

 

VB Direct Search GmbH • Tannenwaldallee 6 • 61348 Bad Homburg